erleben

tanz und theater

Der Brückenschlag zum Tanz liegt nahe: Oskar Schlemmers Ballett am Bauhaus in Dessau stellte durch seinen radikalen Umgang mit Bewegung eine einschneidende Arbeit in der Tanzgeschichte dar. Außerdem dominierte ein Bewusstsein für den Körper und seinen Aktionsradius viele Gedanken auch der architektonischen und Design-Überlegungen im Bauhaus.

© Courtesy of Western Regional Archives, States Archives of Nort Carolina, Foto: Masato Nakagawa

köln essen düsseldorf

konstellationen

21.09.2019 – 19.01.2020

Als Partner für „Konstellationen“ haben sich Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen und tanzhaus nrw in Düsseldorf, Museum Folkwang und PACT Zollverein in Essen sowie Museum Ludwig und das Zentrum für Zeitgenössischen Tanz an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln zusammengeschlossen. Sie stehen exemplarisch für Nordrhein-Westfalen als Ort der Experimente: für die starke Kunst- und Kulturlandschaft mit einer risikofreudigen innovativen und herausragenden Kunst- und Tanzszene. Der wechselseitigen Beziehung des Bauhauses und der Kunstszene im Westen wird im Programm von „100 jahre bauhaus im westen“ nachgegangen.

Ballett Dortmund Compganie © Julian Baumann

bauhaus 100 - tanz das bauhaus!

einmalige vorstellung am 24. November 2019 um 18.00 Uhr im opernhaus dortmund

theater der klänge

10.01.2019: premiere "das lackballett"